Evangelisches Pfarramt Lunow
Die Kirche von Stolzenhagen

Bald nach Kriegsende konnte der Turm der Kirche wiederhergestellt werden, doch Ende der 60er Jahre waren schon wieder zahlreiche Reparaturen nötig.

Sie konnten durch Pfarrer Parisius dank der großzügigen finanziellen Hilfe des Westberliner Rechtsanwaltes Dr. Hans Schneider in Angriff genommen werden. Beiden verdanken wir, dass die Kirche bis heute steht.

Inzwischen wurden neue Arbeiten erforderlich.

In den Jahrhunderten zwischen der Reformation in Brandenburg und der Auflösung der Pfarrstelle nach dem Ruhestand des letzten Stelleninhabers 1968 taten 17 Pfarrer in Stolzenhagen Dienst.

In diesem Jahr kam Stolzenhagen zur Lunower Pfarrstelle, Lüdersdorf nach Parstein. Durch die Fusion der Lunower und der Parsteiner Pfarrstelle im Jahre 1998 gehören nun beide wieder zusammen.








WEITER ZURÜCK
Die Evangelische Kirche von Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Bölkendorf   Lüdersdorf   Lunow   Parstein   Stolzenhagen
Evang. Kindergarten   Dorfmuseum   Informationen und Neuigkeiten